contact

Am Rotacker 7

DE 79379 Muellheim

Germany

+49 7631 14233

mail@ingeborgschwenzer.com

 

​​​​© 2017 ingeborg schwenzer / Disclaimer

  • Grey Facebook Icon
  • Grey LinkedIn Icon

monographs

 
  1. Familie und Recht, Switzerland, Berne 2010, IX und 728 S.

  2. Model Family Code, Belgium/UK, Antwerp/Oxford 2006, XII and 256 p.

  3. Restitution of Benefits in Family Relationships, International Encyclopedia of Comparative Law, Volume X: Restitution - Unjust Enrichment and Negotiorum Gestio, Chapter 12, Germany/Netherlands/USA/UK, Tübingen/Dordrecht/Boston/Lancaster 1997, 73 p.

  4. Empfiehlt es sich, das Kindschaftsrecht neu zu regeln?, Gutachten A für den 59. Deutschen Juristentag - Hannover 1992 -, Germany, Munich 1992, 112 S.

  5. Vom Status zur Realbeziehung - Familienrecht im Wandel -, Baden-Baden 1987, 305 S. (Dissertation Germany, Freiburg i.Br. 1986/87).

 

commentaries

  1. Vor Artt. 252 - 359, 252 - 263, 271 - 275a, Vor Artt. 296 – 306, 296 - 306 ZGB, in: Geiser/Fountoulakis (Hrsg.), Kommentar zum Schweizerischen Privatrecht, Zivilgesetzbuch I, 6. Aufl., Basel/Genf/ München 2018 (gemeinsam mit Michelle Cottier).

  2. Allgemeine Einleitung (jointly with Roland Fankhauser), Artt. 125 – 132 ZGB (jointly with Andrea Büchler), in: Schwenzer/Fankhauser (Hrsg.), Familienrechtskommentar Scheidung, 3. Aufl., Switzerland, Bern 2017.

  3. Vor Artt. 252 - 359, 252 - 263, 271 - 275a, Vor Artt. 296 – 306, 296 - 306 ZGB, in: Honsell/Vogt/Geiser (Hrsg.), Kommentar zum Schweizerischen Privatrecht, Zivilgesetzbuch I, 5. Aufl., Switzerland/Germany, Basel/Geneva/Munich 2014 (jointly with Michelle Cottier).

  4. Allgemeine Einleitung, Artt. 125 – 132 ZGB, in: Schwenzer (Hrsg.), Familien-rechtskommentar Scheidung, 2. Aufl., Switzerland, Berne 2011.

  5. Vor Artt. 252 – 359, 252 - 263, 271 - 275a, Vor Artt. 296 – 306, 296 - 306 ZGB, in: Honsell/Vogt/Geiser (Hrsg.), Kommentar zum Schweizerischen Privatrecht, Zivilgesetzbuch I, 4. Aufl., Switzerland/Germany, Basel/Geneva/Munich 2010.

  6. Vorbemerkungen zu Art. 27 und 28 PartG (gemeinsam mit Andrea Büchler), Artt. 28, 34 PartG, in: Büchler (Hrsg.), Familienrechtskommentar Eingetragene Partnerschaft, Switzerland, Berne 2007.

  7. Vor Artt. 252 – 359, 252 - 263, 271 - 275a, Vor Artt. 296 – 306, 296 - 306 ZGB, in: Honsell/Vogt/Geiser (Hrsg.), Kommentar zum Schweizerischen Privatrecht, Zivilgesetzbuch I, 3. Aufl., Switzerland/Germany, Basel/Geneva/Munich 2006.

  8. Allgemeine Einleitung, Artt. 125 - 132, 140 ZGB, in: Schwenzer (Hrsg.), Familienrechtskommentar Scheidung, Switzerland, Berne 2005.

  9. Vor Artt. 252 – 359, 252 - 263, 271 - 275a, Vor Artt. 296 – 306, 296 - 306 ZGB, in: Honsell/Vogt/Geiser (Hrsg.), Kommentar zum Schweizerischen Privatrecht, Zivilgesetzbuch I, 2. Aufl., Switzerland/Germany, Basel/Geneva/Munich 2002.

  10. Allgemeine Einleitung, Artt. 125 - 132, 140 ZGB, in: Schwenzer (Hrsg.), Praxiskommentar Scheidungsrecht, Switzerland/Germany, Basel/Geneva/Munich 2000.

  11. Vor Artt. 252 – 359, 252 - 263, 271 - 275a, Vor Artt. 296 – 306, 296 - 306 ZGB, in: Honsell/Vogt/Geiser (Hrsg.), Kommentar zum Schweizerischen Privatrecht, Zivilgesetzbuch I, 1. Aufl., Switzerland/Germany, Basel/Frankfurt a. M. 1996.

editor

 
  1. Familienrechtskommentar Scheidung, 3. Aufl., Switzerland, Bern 2017, Band I: ZGB, LII und 1123 S., Band II: Anhänge, LII und 1153 S. (gemeinsam mit Roland Fankhauser).

  2. Achte Schweizer Familienrecht§Tage, Switzerland, Bern 2016, XIV und 340 S. (gemeinsam mit Andrea Büchler).

  3. Siebte Schweizer Familienrecht§Tage, Switzerland, Bern 2014, 254 S. (gemeinsam mit Andrea Büchler und Roland Fankhauser).

  4. Familie – Ethik – Recht. Festschrift für Gerd Brudermüller, Germany, Munich 2014, XVI und 968 S. (gemeinsam mit Isabelle Götz, Kurt Seelmann und Jochen Taupitz).

  5. Sechste Schweizer Familienrecht§Tage, Switzerland, Bern 2012, XV und 233 S. (gemeinsam mit Andrea Büchler).

  6. Familienrechtskommentar Scheidung, 2. Aufl., Switzerland, Bern 2011, Band I: ZGB, XLX und 976 S., Band II: Anhänge, XVIII und 1042 S.

  7. Fünfte Schweizer Familienrecht§Tage, Switzerland, Bern 2010,  XV und 292 S. (gemeinsam mit Andrea Büchler).

  8. Schriften zum Familien- und Erbrecht, Germany, Baden-Baden ab 2010 (gemeinsam mit Elisabeth Koch et al.).

  9. Internationale Adoption, Switzerland, Bern 2009, X und 286 S.

  10. Vierte Schweizer Familienrecht§Tage, Switzerland, Bern 2008, XV und 256 S. (gemeinsam mit Andrea Büchler).

  11. Tensions Between Legal, Biological and Social Conceptions of Parentage, Belgium/UK, Antwerp/Oxford 2007, xvi and 323 p.

  12. Dritte Schweizer Familienrecht§Tage, Switzerland, Bern 2006, XIII und 256 S. (gemeinsam mit Andrea Büchler).

  13. Familienrechtskommentar Scheidung, Switzerland, Bern 2005, XL und 1499 S.

  14. Schriftenreihe zum Familienrecht, Switzerland, Berne as from 2003 (gemeinsam mit Andrea Büchler).

  15. Die Praxis des Familienrechts, Switzerland, Bern as from 2000 (gemeinsam mit Andrea Büchler).

  16. Familie ohne Ehe, Germany, Frankfurt a.M./Munich 1988 (Schriften des Deutschen Juristinnenbundes, Band 3), 91 S. (gemeinsam mit Jutta Limbach).

articles

 
  1. Plurale Elternschaft, in: Verhandlungen des 71. Deutschen Juristentages, Essen 2016, Germany, München 2016, Band II, S. P 25- 39.(download)

  2. Recent Developments in Swiss Family Law, Milletlerarası Hukuk ve Milletlerarası Özel Hukuk Bülteni, Vol. 35, 2015/1, pp. 1-28 (jointly with Tomie Keller).(download)

  3. The Changing Concept of “Family“ and Challenges for Family Law in Switzerland, in: Scherpe (ed.), European Family Law, Volume II: The Changing Concept of “Family” and Challenges for Domestic Family Law, Cheltenham/UK: Edward Elgar, 2016, pp. 309-334 (jointly with Tomie Keller).(download)

  4. Gemeinsame elterliche Sorge – der (steinige) Schweizer Weg, in: FS für Dagmar Coester-Waltjen, Germany, Bielefeld 2015, S. 235-246 (gemeinsam mit Tomie Keller).(download)

  5. Switzerland, in: Boele-Woelki (ed.), Informal Relationships, www.ceflonline.net/country-reports-for-switzerland/ (jointly with Tomie Keller).

  6. Familienrecht und gesellschaftliche Veränderungen, in: Die Praxis des Familienrechts 2014, S. 966-1008.(download)

  7. New Rules on Parental Responsibility in Switzerland, in: International Society of Family Law (ed.), The International Survey of Family Law, 2014 Edition, UK, Bristol 2014, pp. 457-470 (jointly with Tomie Keller).(download)

  8. Nichteheliche Lebensgemeinschaft – Nicht-, Halb- oder (Voll-)Status?, in: Festschrift für Gerd Brudermüller, Germany, Munich 2014, S. 761-770 (gemeinsam mit Tomie Keller).(download)

  9. Support Obligations Towards Adult Children, in: Fulchiron (dir.), Les solidarités entre generations – Solidarities between Generations, Belgium, Bruxelles 2013, pp. 519-526 (jointly with Sophie Holdt).(download)

  10. A New Law for the Protection of Adults, in: International Society of Family Law (ed.), The International Survey of Family Law, 2013 Edition, UK,Bristol 2013, pp. 375-386 (jointly with Tomie Keller).(download)

  11. New Swiss Code of Civil Procedure – Special Proceedings in Matrimonial and Family Law Matters, in: International Society of Family Law (ed.), The International Survey of Family Law, 2012 Edition, UK,Bristol 2012, pp. 377-391 (jointly with Tomie Keller).(download)

  12. Ausbildungsunterhalt für volljährige Kinder, in: Festschrift für Meo-Micaela Hahne, Germany, Bielefeld 2012, S. 343-355 (gemeinsam mit Sophie Holdt).(download)

  13. Ten Years Divorce Reform in Switzerland, in: International Society of Family Law (ed.), The International Survey of Family Law, 2011 Edition, UK, Bristol 2011, pp. 397-408.(download)

  14. Unterhaltsrecht quo vadis?, in: Die Praxis des Familienrechts 2010, S. 362-385 (gemeinsam mit Peter Liatowitsch et al.).(download)

  15. Betreuungsunterhalt – Gretchenfrage des Unterhaltsrechts, in: Die Praxis des Familienrechts 2010, S. 18-33 (gemeinsam mit Isabelle Egli).(download)

  16. Switzerland, in: Boele-Woelki/Braat/Curry-Sumner (ed.), Property Relations Between Spouses, Belgium/UK/USA, Antwerp/Oxford/Portland 2009 = www.ceflonline.net/country-reports-for-switzerland/ (jointly with Anne-Florence Bock).

  17. Workshop 4: Adoption durch Einzelpersonen sowie homosexuell ausgerichtete Personen, in: Schwenzer (Hrsg.), Internationale Adoption, Switzerland, Berne 2009, S. 151–160 (gemeinsam mit Monika Pfaffinger).(download)

  18. Les images de la famille dans le droit de l’adoption, in: Schwenzer (Hrsg.), Internationale Adoption, Switzerland, Berne 2009, S. 100-121 (gemeinsam mit Eva Bachofner).(download)

  19. Familienbilder im Adoptionsrecht, in: Schwenzer (Hrsg.), Internationale Adoption, Bern 2009, S. 77-98 (gemeinsam mit Eva Bachofner).(download)

  20. Nachehelicher Unterhalt – Oder: nach der Änderung ist vor der Änderung, in: Mitteilungen zum Familienrecht 2009, S. 11-15.(download)

  21. New Statutory Rules on Registered Partnerships and Protection Against Domestic Violence, in: International Society of Family Law (ed.), The International Survey of Family Law, 2008 Edition, UK, Bristol 2008, pp. 445-473 (jointly with Anne-Florence Bock).(download)

  22. Ein Familienrecht für das 21. Jahrhundert, in: Brühler Schriften zum Familienrecht, Band 15, Siebzehnter Deutscher Familiengerichtstag 2007, Bielefeld 2008, S. 27-40 = in: Schwenzer/Büchler (Hrsg.), Vierte Schweizer Familienrecht§Tage, Switzerland, Berne 2008, S. 3-18 = Grundlinien eines modernen Familienrechts aus rechtsvergleichender Sicht, in: Völmicke/Brudermüller (Hrsg.), Familie – ein öffentliches Gut?, Würzburg 2010, S. 103-117.(download)

  23. Grundlinien eines modernen Familienrechts aus rechtsvergleichender Sicht, in: Rabels Zeitschrift 71 (2007), S. 705-728.(download)

  24. Convergence and Divergence in the Law on Same-Sex Partnerships, in: Antokolskaia (ed.), Convergence and Divergence of Family Law in Europe, Belgium/UK, Antwerp/Oxford 2007, pp. 145-157.(download)

  25. Die Zukunft des Familienrechts – Der Model Family Code, in: Baer/Lepperhoff (Hrsg.), Gleichberechtigte Familien? Wissenschaftliche Diagnosen und politische Perspektiven, Germany, Bielefeld 2007, S. 143-153.(download)

  26. Der praktische Fall: Das fleissige Lieschen, in: Die Praxis des Familienrechts 2007, S. 337-345 (gemeinsam mit Elisabeth Freivogel).(download)

  27. Elterliche Verantwortung in und nach Auflösung von Patchworkfamilien, in: FamZ – Interdisziplinäre Zeitschrift für Familienrecht 2007, S. 15-20.(download)

  28. Questionnaire, in: Schwenzer (ed.), Tensions Between Legal, Biological and Social Conceptions of Parentage, Belgium/UK, Antwerp/Oxford 2007, pp. 387-390.(download)

  29. Tensions Between Legal, Biological and Social Conceptions of Parentage, in: Boele Woelki/van Erp (eds.), General Reports of the XVIIth Congress of the International Academy of Comparative Law, Belgium/Netherlands, Bruxelles/Utrecht 2007, pp. 95-119 = in: Schwenzer (ed.), Tensions Between Legal, Biological and Social Conceptions of Parentage, Belgoum/UK, Antwerp/Oxford 2007, pp. 1-26.(download) (download)

  30. Methodological Aspects of the Harmonisation of Family Law, in: 6 European Journal of Law Reform 2004, pp. 145-157 (published 2006).(download)

  31. Zur Notwendigkeit einer Disziplin Familienwissenschaft, in: Festschrift zum 75. Geburtstag von Hans Giger, Switzerland, Zürich 2006, S. 501-511 (gemeinsam mit Sabine Aeschlimann).(download)

  32. Towards a New Academic Discipline of Family Sciences, in: International Law FORUM du droit international 2005, pp. 178-186 (jointly with Sabine Aeschlimann).(download)

  33. Grenzen der Vertragsfreiheit in Eheverträgen und Scheidungskonventionen, in: Die Praxis des Familienrechts 2005, S. 1-11.(download)

  34. Die elterliche Sorge - die Sicht des Rechts von aussen auf das Innen, in: Die Praxis des Familienrechts 2005, S. 12-24.(download)

  35. Die Europäisierung des Familienrechts, in: Sutter-Somm/Schnyder (Hrsg.), Festgabe für Franz Hasenböhler, Switzerland, Zürich 2004, S. 25-42.(download)

  36. Braucht die Schweiz Familiengerichte?, in: Vetterli (Hrsg.), Auf dem Weg zum Familiengericht, Switzerland, Berne 2004, S. 89-109.(download)

  37. Methodological Aspects of Harmonisation of Family Law, in: Die Praxis des Familienrechts 2003, S. 318-332, also in: Boele-Woelki (Hrsg.), Perspectives for the Unification and Harmonisation of Family Law in Europe, Belgium/UK/USA, Antwerp/Oxford/New York 2003, pp. 143-158.(download) (download)

  38. Registrierte Partnerschaft: Der Schweizer Weg, in: Die Praxis des Familienrechts 2002, S. 223-237.(download)

  39. Die Scheidung - clean break auch für die nacheheliche Versorgung, in: Bitburger Gespräche, Jahrbuch 2001, Germany, Munich 2001, S. 39-55.(download)

  40. The Evolution of Family Law: From Status to Contract and Relation, in: European Journal of Law Reform 2001, pp. 199-202.(download)

  41. Das clean break-Prinzip im nachehelichen Vermögensrecht, in: Die Praxis des Familienrechts 2000, S. 609-628.(download)

  42. Registerscheidung?, in: Festschrift für Dieter Henrich, Germany, Bielefeld 2000, S. 533-544.(download)

  43. Über die Beliebigkeit juristischer Argumentation, in: Die Praxis des Familienrechts 2000, S. 24-40.(download)

  44. Ehegattenunterhalt nach Scheidung, in: Aktuelle Juristische Praxis 1999, S. 167-177.(download)

  45. Gemeinsame elterliche Gewalt nach Scheidung, in: recht 1998, S. 212-218.(download)

  46. Richterliche Kontrolle von Unterhaltsvereinbarungen zwischen Ehegatten, in: Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 1997, S. 863-873.(download)

  47. Vertragsfreiheit im Ehevermögens- und Scheidungsfolgenrecht, in: Archiv für die civilistische Praxis, Band 196 (1996), S. 88-113.(download)

  48. Rechtliche Regelung der Familiennamen, Pseudonyme, Künstler- und Aliasnamen, in: Eichler/Hilty/Löffler/Steger/Zgusta (Hrsg.), Namenforschung - Ein internationales Handbuch zur Onomastik -, 2. Teilband, Germany/USA, Berlin/New York 1996, S. 1780-1790 (gemeinsam mit Martin Menne).(download)

  49. Gesetzliche Vertretungsmacht der Eltern für unmündige Kinder - Notwendigkeit oder Relikt patriarchaler Familienstruktur? -, in: Familie und Recht: Festgabe für Bernhard Schnyder zum 65. Geburtstag, Germany, Freiburg i.Ue. 1995, S. 679-696.(download)

  50. Gemeinsame elterliche Sorge nach Scheidung - Der Weg zu einem europäischen Familienrecht ist noch weit -, in: Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 1995, S. 128-136.(download)

  51. Elterliche Sorge für nichteheliche Kinder im Lichte internationaler Konventionen, in: Zeitschrift für Europäisches Privatrecht 1994, S. 673-681.(download)

  52. Die UN-Kinderrechtskonvention und das schweizerische Kindesrecht, in: Aktuelle Juristische Praxis 1994, S. 817-824.(download)

  53. Reform des Verwandtenunterhalts - eine rechtspolitische Notwendigkeit oder übereilte Aufgabe der Familiensolidarität?, in: Brühler Schriften zum Familienrecht, Band 8, Zehnter Deutscher Familiengerichtstag, Germany, Bielefeld 1994, S. 59-68.(download)

  54. Property and Alimony in No-Fault Divorce, in: International Congress of Comparative Law, Rapports suisses présentés au XIVème Congrès International de Droit Comparé, Athènes, 31 juillet au 6 août 1994, Switzerland, Zürich 1994, pp. 141-162.

  55. Familienrecht im Umbruch, in: Zeitschrift des Bernischen Juristenvereins 1993, S. 257-276.(download)

  56. Entwurf zur Reform des Kindschaftsrechts, in: Familie und Recht 1992, FuRinfo 4/92, S. 1-16.(download)

  57. Die Rechtsstellung des nichtehelichen Kindes, in: Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 1992, S. 121-128.(download)

  58. Unterhaltsrechtliche Probleme bei Trennung und Scheidung, in: Eherecht in der praktischen Auswirkung, Fortbildungsseminar der Juristischen Fakultät der Universität Basel und des Basler Juristenvereins vom 19. Oktober 1990, Switzerland, Zürich 1991, S. 23-35.(download)

  59. Grundlinien des materiellen und internationalen Ehegüterrechts der Schweiz, in: Deutsche Notar-Zeitschrift 1991, S. 419-431.(download)

  60. Namensrecht im Überblick: Entwicklung - Rechtsvergleich - Analyse, in: Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 1991, S. 390-397.(download)

  61. Frauenbilder im Familienrecht, in: Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Ringvorlesungen, Band 1, Germany Mainz 1990, S. 203-218.(download)

  62. Verwandtenunterhalt und soziodemographische Entwicklung, in: Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 1989, S. 685-691.(download)

  63. "The Medical Student Syndrome" - Ausgleich von Karrierechancen nach Ehe-scheidung? -, in: Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 1988, S. 1114-1121.(download)

  64. Gesetzliche Regelung der Rechtsprobleme nichtehelicher Lebensgemein-schaften?, in: Juristenzeitung 1988, S. 781-789.(download)

  65. Personenrechtliche Beziehungen zwischen Vater und Kind in und nach Auflösung einer Familie ohne Ehe, in: Limbach/Schwenzer (Hrsg.), Familie ohne Ehe, Germany, Frankfurt a.M./ München 1988 (Schriften des Deutschen Juristinnenbundes, Band 3), S. 49-61.(download)

  66. "... Vater sein dagegen sehr!" - Kritische Anmerkungen zur elterlichen Sorge für nichteheliche Kinder, in: Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 1985, S. 1202-1211.(download)

  67. Das Unterhaltsbestimmungsrecht geschiedener Eltern gegenüber volljährigen Kindern, in: Deutsche Richterzeitung 1985, S. 168-174.(download)

  68. Ehelichkeitsvermutung und Ehelichkeitsanfechtung, in: Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 1985, S. 1-9.(download)

case notes

 

  1. Anmerkung zu EGMR, Urteil vom 13.12.2007 – 39051/03, und EGMR, Urteil vom 22.1.2008 – 43546/02, in: Die Praxis des Familienrechts 2008, S. 421-422.(download)

  2. Anmerkung zu BVerfG, Urteil vom 28.2.2007 – 1 BvL 9/04, in: Die Praxis des Familienrechts 2007, S. 683-684.(download)

  3. Anmerkung zu OGer. AG, Urteil vom 24.1.2006 – ZOR.2005.45, in: Die Praxis des Familienrechts 2006, S. 730-731.(download)

  4. Anmerkung zu AppGer. BS, Urteil vom 16.1.2004 – 36/2002, in: Die Praxis des Familienrechts 2006, S. 458-459.(download)

  5. Anmerkung zu EGMR, Urteil vom 26.2.2004 – 74969/01, und BVerfG, Beschluss vom 14.10.2004 – 2 BVR 1481/04, in: Die Praxis des Familienrechts 2005, S. 105-106.(download)

  6. Anmerkung zu EVG, Urteil vom 19.2.2004 - H63/02, in: Die Praxis des Familienrechts 2004, S. 737.(download)

  7. Anmerkung zu BGer., Urteil vom 24.2.2004 - 4C.225/2003, in: Die Praxis des Familienrechts 2004, S. 657-658.(download)

  8. Anmerkung zu OGer. LU, Urteil vom 30.3.2001 - 22 00 13, in: Die Praxis des Familienrechts 2002, S. 154-155.(download)

  9. Anmerkung zu BGer., Urteil vom 8.12.2000 - 5 C.238/2000, in: Die Praxis des Familienrechts 2001, S. 587-588.(download)

  10. Anmerkung zu BGE, Urteil vom 20.11.1997 - 123 III 445 ff., in: Recht 16 1998, S. 212-218.(download)

  11. Anmerkung zu BGer., Urteil vom 29.11.1995 - 5 C.170/1995, in: Aktuelle Juristische Praxis 1996, S. 1162-1163.(download)

  12. Anmerkung zu BGer., Urteil vom 10.11.1995 - 5 C.117/1995, in: Aktuelle Juristische Praxis 1996, S. 1156-1158.(download)

  13. Anmerkung zu BGer., Urteil vom 3.3.1993 - 5 C.164/1992, in: Aktuelle Juristische Praxis 1994, S. 94-95.(download)

  14. Anmerkung zu BGer., Urteil vom 25.11.1992 - 5 C.36/1992, in: Aktuelle Juristische Praxis 1993, S. 729.(download)

  15. Anmerkung zu BGer., Urteil vom 12.12.1991 - 5 C.18/1991, in: Aktuelle Juristische Praxis 1992, S. 908-909.(download)

  16. Anmerkung zu BGH, Urteil vom 19.12.1989 - IV b ZR 56/88, in: Juristenzeitung 1990, S. 441-442.(download)

book reviews

 
  1. Lundmark, Charting the divide between common and civil law : Oxford University Press, 2012, European Review of Private Law 22 (2014), 2, 317-319.(download)

  2. Örücü/Mair (eds.), Juxtaposing Legal Systems and the Principles of European Family Law on Divorce and Maintenance, 2007, in: Die Praxis des Familienrechts 2007, S. 631.

  3. Hofer/Schwab/Henrich (Hrsg.), From Status to Contract?, 2005; Göppinger/Börger (Hrsg.), Vereinbarungen anlässlich der Ehescheidung, 2005; Langenfeld, Handbuch der Eheverträge und Scheidungsvereinbarungen, 2005, in: Die Praxis des Familienrechts 2006, S. 397-398.

  4. Henrich, Internationales Scheidungsrecht, 2005, in: Die Praxis des Familienrechts 2006, S. 397.

  5. Meile, Alleinerziehung im Familien- und Sozialrecht, 2005, in: Die Praxis des Familienrechts 2006, S. 107.

  6. Uhlenbrock, Gesetzliche Regelungen für nichteheliche Lebensgemeinschaften in Deutschland und Frankreich, 2005, in: Die Praxis des Familienrechts 2006, S. 108.

  7.  Kostka, Im Interesse des Kindes?, 2004, in: Die Praxis des Familienrechts 2005, S. 83.

  8. Sellin/Engels, Qualität, Aufgabenverteilung und Verfahrensaufwand bei rechtlicher Betreuung, 2003, in: Die Praxis des Familienrechts 2004, S. 333.

  9. Masmejan, Dette alimentaire, 2002, in: Die Praxis des Familienrechts 2004, S. 102.

  10. Birner, Das  Multi-Door Courthouse, 2003, in: Die Praxis des Familienrechts 2004, S. 101.

  11. Proksch, Rechtstatsächliche Untersuchung zur Reform des Kindschaftsrechts, 2002, in: Die Praxis des Familienrechts 2003, S. 628.

  12. Meyer/Mittelstädt, Das Lebenspartnerschaftsgesetz, 2001; Schwab (Hrsg.), Die eingetragene Lebenspartnerschaft, 2002; Muscheler, Das Recht der eingetragenen Lebenspartnerschaft, 2001; Bruns/Kemper (Hrsg.), LpartG, 2001, in: Die Praxis des Familienrechts 2002, S. 778-779.

  13. Gerber Jenni/Hausammann (Hrsg.), Die Rechte des Kindes, 2001; dies. (Hrsg.), Kinderrechte - Kindesschutz, 2002, in: Die Praxis des Familienrechts 2002, S. 777-778.

  14. Kaufmann, Zukunft der Familie, 1990, in: Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 1994, S. 746.

  15. Palm-Risse, Der völkerrechtliche Schutz von Ehe und Familie, 1990, in: Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 1994, S. 683.

  16. Alston/Parker/Seymour (Hrsg.), Children, Rights and the Law, 1992, Weitzman/Maclean (Hrsg.), Economic Consequences of Divorce, 1992, in: Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 1993, S. 1036-1037.

  17. Hausmann, Nichteheliche Lebensgemeinschaften und Vermögensausgleich, 1989, in: Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 1991, S. 526-527.

  18. Moritz, Die (zivil-)rechtliche Stellung der Minderjährigen und Heranwachsenden innerhalb und außerhalb der Familie, 1989, in: Archiv für die civilistische Praxis, Band 189 (1989), S. 584-586.

  19. Lipp, Die eherechtlichen Pflichten und ihre Verletzung, 1988, in: Zeitschrift für Zivilprozeß 1989, S. 404-405.

  20. Marty-Schmid, La situation patrimoniale des concubins à la fin de l'union libre, Etude des droits suisse, français et allemand, 1986, in: Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 1987, S. 1006.

  21. Breithaupt, Die Akzeptanz des Zerrüttungsprinzips des 1. EheRG, 1986, in: Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 1987, S. 670.

  22. De Witt/Huffmann, Nichteheliche Lebensgemeinschaft, 2. Aufl. 1986, in: Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 1987, S. 243-244.

  23. Eser (Hrsg.), Die nichteheliche Lebensgemeinschaft, 1985, in: Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 1986, S. 1188.

miscellaneous

 
  1. Das Recht soll der Realität folgen, Interview, UNI NOVA 124/2014, S. 5.(download)

  2. Der Anwalt des Kindes, in: Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 1983, S. 974-976.(download)